News 2022

bevor das Jahr zu Ende geht, möchte ich nochmal eben die Highlights aus dem laufenden Jahr zusammenfassen.


Trust in senses Angel

startet am 3.12.2022 auf ihrem ersten Open Mock Trial in Bad Driburg und zeigt den ganzen Tag über eine sehr bemerkenswerte Leistung. Sie überzeugt durch ihre Nervenstärke, Nasenleistung und ihren Gehorsam. Aufgrund der Witterungsbedingungen (Schnee und Frost) musste sie absolut perfekt unter der Pfeife stehen.

Angel beendet den Tag mit einem sensationellen Sieg und dem Prädikat "vorzüglich" 🏆👌💪


11./12. Juni 2022 IWT in Austria

wir haben tatsächlich das Glück gehabt ein Ticket für den IWT zu bekommen🤩 das ist nicht selbstverständlich und immer davon abhängig, wieviel Teams zugelassen werden. Normalerweise 3 Teams pro Land. Wenn dann noch Kapazitäten frei sind, dürfen sich Free Teams je Land bewerben. Die Auswahl wird durch die Rangfolge innerhalb des Landes getroffen.

Wir wollten also fahren, da Dirk aber die Läufigkeit von Jinny erwartete, haben wir vorgesorgt und Birgit Ehlen-Junge gefragt, ob sie unser Back up - Teampartner sein möchte. Sie wollte! und wurde gleich mit angemeldet. Leider kam es, wie es kommen musste und einige Tage vor dem großen Wochenende wurde Jinny läufig😫 Dirk war zwar verständlicherweise sehr traurig, wollte uns aber trotzdem mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dirk begleitete uns nach Österreich und war das Wochenende über ein wertvoller Coach für uns👏 Danke nochmal dafür Dirk!

Bei Birgit wurden damit spontan die Knie weich und kurz vor der Prüfung stellte sich der kalte Schweiß auf der Stirn ein 😅 alles GUT Birgit, ist doch nur unser Hobby😆 Silke ging es auch nicht wirklich besser, war doch die ursprüngliche Planung auf dem German Cup zu starten und hoch erhobenen Hauptes durch den ersten Tag zu kommen☺️ wie ihr hier lest, kam es halt anders 🤷‍♀️ und es gab kein zurück😆


unser Team:

Anja Heuer mit Duckflight Eye on Gadwall "Volley"

Silke Göhl mit Hilde von Heveser Hoff "Hilde"

Birgit Ehlen-Junge mit Von der Mohnenfluh Agnetha Liv "Liv"


es war ein grandioses Wochenende. Wir haben gekämpft und manchmal auch auf den letzten Metern kein Suchenglück gehabt. Aber das hat unsere positive Stimmung nicht eingetrübt! Wir haben an dem Wochenende mehr gewonnen als verloren und viele Stories erlebt, über die wir so lachen und schmunzeln mussten!

Es bleibt eine unvergesslich schöne Erinnerung 😍

Wir belegen am Ende als Free Team Germany 3 Platz 23 mit 427/600 Pktn. und sind unsagbar stolz auf unsere wichtigsten Wegbegleiter, die Hunde und natürlich sehr dankbar über unsere mitgereisten Turnierscouts Rodi & Dirk.🙏



19./20. März 2022 German Cup in Langenprozelten

unser Team

Anja Heuer mit Duckflight Eye on Gadwall "Volley"

Silke Göhl mit Hilde vom Heveser Hoff "Hilde"

Dirk Radke mit Summerflight Classic Moonworker "Jinny"


Silke und Dirk suchten noch einen dritten Teampartner und da ich erst Ende 2021 sicher war, dass Volley nach ihrem operierten Kreuzbandriss wieder fit war, wollte ich ein letztes Mal mit ihr auf dem German Cup starten. Quasi eine Abschiedsvorstellung☺️

Also bildeten wir kurzerhand ein Team um den GC 2022 für uns zu genießen. Sie wussten, falls für Volley eine Aufgabe nicht machbar war wegen ihres Handicaps, würde ich eine Null in Kauf nehmen. Das war also geregelt 😎 

Wir stellten schnell fest, dass die Hunde und wir sehr miteinander harmonierten und wir die Anforderungen des 1. Tages reibungslos meisterten. Wir fielen fast vom Stuhl, als wir erfuhren, dass wir mit 329/360 Pktn. das Feld anführten! Ohje, was für ein Druck für den nächsten Tag🤨

Am nächsten Tag lies das ein oder andere Mal die Konzentration nach, wir erlebten trotzdem noch einen tollen Tag und waren super stolz auf unsere Hunde 👌  Am Ende waren wir sehr glücklich über unser erreichtes Ergebnis: 6. Platz von 42 Teams 💪

 


                    News 2021

                                       19. September 2021

Aench startet beim Thüringer Workingtest das 2. Mal in der Fortgeschrittenenklasse und das 3. Mal überhaupt auf einen offiziellen WT. Zuvor konnte ich Ihr auf einem Trainingsworkingtest das Feeling - die WT Luft - näher bringen. Sie saugt die Erfahrungen regelrecht auf und lernt aus den einzelnen Situationen, arbeitet voller Freude und Begeisterung mit mir zusammen und wird immer selbstsicherer in den Aufgaben. Bei dieser Prüfung gab es in 4 von 5 Aufgaben jeweils einen 2er Walk up, die Anforderungen an die Steadyness waren jedesmal hoch. Hier zeigte Aench ebenfalls schon ihre neu hinzugewonnene Routine und saß artig am Bein und brachte viel Geduld auf bei der 4er Aufgabe von Thorsten und Gaby, bis sie endlich auf ein unbeschossenes Blind arbeiten durfte. Ich bin sehr sehr stolz auf meine kleine Kuschelmaus. Dieser WT fühlte sich schon sehr harmonisch in der Zusammenarbeit an - der Wahnsinn, wie toll sie ist.

Trust in senses Angel beendet die Prüfung mit 88/100 Pkt. und einem tollen 3. Platz! Ich bin so glücklich mit IHR und dem, was in ihr steckt.


Ihre Schwester Trust in senses Aarona startet einen Tag später in der Anfängerklasse und zeigt ebenfalls ein sehr großes Potenzial. Sie lernt sehr schnell aus den Situationen und hat ebenfalls ein großes Engagement und Arbeitsfreude, ist aber trotzdem jederzeit bereit mit Ihrer Führerin zusammenzuarbeiten. Leider hatten sie Pech in einer Aufgabe und Petra hat zugunsten des Hundes nach kurzem, erfolglosem Handling sich für eine Null entschieden. Mein Respekt für diese Entscheidung!  Mit dieser Null hat es trotzdem noch zu 77/100 Punkten gereicht und war von daher eine tolle Leistung. 

                                      12. September 2021

                                   Trust in senses Aarona

erreicht beim Trave Dogs Cup in Schackendorf in der Anfängerklasse den 

6. Platz mit 100/120 Punkten und dem Prädikat „sehr gut“👌 👏


                                  Trust in senses Aarona

                        Herzultraschall ohne Auffälligkeiten

                        Formwertbeurteilung "sehr gut"

                        Wesenstest bestanden (es gibt hier keine Prädikate)


                                Trust in senses A Faith in Hope 

                  Augenuntersuchung: frei von erblichen Augenkrankheiten


                                Trust in senses Ashley

Obedience I 1. Platz 306/320 Pkt. zusätzlich bekommt er aufgrund seiner Leistung den Tagessieg zugesprochen! 

bei einer weiteren Obedience I Prüfung erarbeitet sich Jimmy 265 Pkt.


                                Trust in senses Angel

Augenuntersuchung: frei von erblichen Augenkrankheiten

Formwertbeurteilung "vorzüglich" YES

WT Wunstorf Fortgeschrittene 104/120 Pkt. sehr gut

Angel zeigt beim ersten WT Start nach 1 Jahr ein sehr gutes Nervenkostüm. Ich war so mutig und führe sie erstmals in der Fortgeschrittenen Klasse. Sie arbeitet die Blinds sehr gut und hat bei den wenigen Markierungen eine tolle Leistung parat. Ich bin sehr zufrieden, natürlich muss die Arbeit mit den Verleitungen, mit dem Einweisen und das Vertrauen noch gefestigt werden. Es steht noch auf wackeligen Pfoten. Unerwartet kam dann die Aufforderung das Stechen um den 3. Platz zu bestreiten. Es sollte wieder ein unbeschossenes Blind gearbeitet werden. Da war dann aber die Konzentration aufgebraucht, ich entscheide mich das Stechen abzubrechen und gratuliere anschließend dem Sieger und den Platzierten. 




News 2020


Oktober 2020

Trust in senses Angel 
besteht mit gerade mal 2 Jahren als Suchensiegerin 
mit 265 Punkten ihre BLP 👌💝

Das Thema Einweisen steckt bei ihr noch in den Kinderschuhen, trotzdem hat sie sich gut von Heiko in den Zuckerrüben lenken lassen. Auch das stöbern im deckungsgleichen Gewässer haben beide sehr gut gemeistert. Man konnte sich den Tag über sehr schön von ihrer selbstbewussten und selbstständigen Arbeit erfreuen.

 

Vielen Dank Heiko für die souveräne Vorstellung, ihr beide ward klasse 👏



2 Jahre bereichert ihr jetzt schon unser Leben 👌
Happy Birthday Ihr A-chen 🎊 🥳 🎉

Ich freue mich so sehr über Eure tolle Entwicklung und bin so stolz auf Euch.💞 💝

es ist so herrlich Euch laufen zu sehen, mit voller Freude und 'ne Menge Trieb im Gepäck kennt ihr fast keine Grenzen.
Man sieht, dass ihr in vollen Zügen das Leben genießt und strotzt nur so vor Selbstbewusstsein. 💞 💝

Ich wünsche Euch ein sehr langes, glückliches und erfülltes Leben  
bleibt so lustig und lebensfroh wie ihr seid, erhaltet es Euch für die Zukunft und lasst Euch heute so richtig lecker verwöhnen 🥩🥩🥩
🍀🍀🍀



 

____________________

Volley und Aench starten auf dem Göttinger Workingtest in Döhren. Für Aench war es nach der Dummy A der erste offizielle Workingtest in der Anfängerklasse und für Volley war es seit 1,5 Jahren nach ihrer Lahmheit und der Kreuzband OP die erste Prüfung. Auch dabei und ebenfalls das erste Mal bei einem WT war Trust in senses Aarona, wir waren in der gleichen Gruppe und starteten am Vormittag. In der ersten Aufgabe waren beide Mädels nervös, trotzdem konnten sie sich beide sehr gut auf die Arbeit konzentrieren und es lief von Aufgabe zu Aufgabe besser. Sie waren so toll! Zum richtigen Zeitpunkt auf das Wesentliche fokussiert und konzentriert, sie ließen sich kein bisschen ablenken und haben ihre Aufgaben mit Bravour gelöst. Ich würde mal sagen, die Feuertaufe haben beide bestanden 👌👏👏👏

Volley folgte am Nachmittag und war sowas von gut drauf und in der ersten Aufgabe etwas übermotiviert. Zum Blind läuft sie eine perfekte Linie, ich gebe ihr den Suchenpfiff und was macht sie? läuft wie eine gestochene völlig aufgeregt an den falschen Ecken herum 😅 sagte ich schon, dass sie Spaß hatte? Die nächsten Aufgaben wurden besser, sie erinnerte sich an unser Training und sie hatte die Konzentration wieder angestellt. 😁 Sie war so gut drauf, dass wir in den Wartezonen völlig gechillt zusammen auf dem Stuhl verbrachten und das schöne Wetter genossen. Es war rundum ein gelungener Workingtest. Wie ist es ausgegangen? Garnicht mal so schlecht 😁

Trust in senses Aarona erreicht 77/100 Punkten und ein "gut" 👌 gratuliere Petra!

Trust in senses Angel erreicht 92/100 Punkten mit einem "vorzüglich" und belegt den 3. Platz 🥉😍 😍

Duckflight Eye on Gadwall -Volley- erreicht 91/100 Punkte mit einem "vorzüglich" und belegt nach einem erfolgreichen Stechen den 2. Platz! 🥈💗 

 


Trust in senses A Faith in Hope war wieder aktiv und besteht erfolgreich die VPS im 3. Preis im so jungen Alter. So ein klasse Bub, was bin ich stolz auf Faith und Jürgen 😍

 


September 2020

In der letzten Woche hat Trust in senses A Faith in Hope erfolgreich seine Brauchbarkeitsprüfung abgelegt und Trust in senses Ashley hat neben seiner Trüffelsuche und der Dummyarbeit auch für seine Obedience Zukunft den Grundstein gelegt mit der erfolgreich bestandenen BegleithundePrüfung. Trust in senses Ash hat heute ebenfalls sehr erfolgreich seine Dummy A Prüfung absolviert 👌

Herzlichen Glückwunsch Sylvia und an die männliche Fraktion Maik und Jürgen, Ihr seid so tolle Teams  🍻

Was für schöne Ergebnisse, ich freue mich sehr mit Euch 💝 

Ash durfte nach Abschluss der Prüfung noch den Kontakt mit einem Burger 🍔 intensivieren 🤣

7810DFB6-8923-4155-8976-40227D3D5B2E
7810DFB6-8923-4155-8976-40227D3D5B2E
CBBDBD7A-0968-4E09-BCBC-24A31B08D562
CBBDBD7A-0968-4E09-BCBC-24A31B08D562
2BA63F3F-1FE4-44EB-B5C4-A2E3427A800D
2BA63F3F-1FE4-44EB-B5C4-A2E3427A800D

 



August 2020

Das letzte August Wochenende wurde für mich ganz spontan zu einem ganz besonderen Wochenende 😊

Einige meiner Welpenleute hatten sich gegen mich verschworen 🙃 und haben mir mit ihrem Überraschungsbesuch in Goslar eine Riesenfreude bereitet💓 was haben wir für eine schöne Zeit verlebt 💝 das Wetter war voll auf unserer Seite, wir haben die gemeinsamen Mahlzeiten, die Spaziergänge und natürlich die Goldis sehr genossen 💞 ich danke Euch von Herzen für diesen Überraschungsbesuch 🙏


 



Am 18. u. 19. Juli haben drei weitere „Trust in senses“ Zöglinge ihre Dummy A erfolgreich abgelegt. 

Amy, Faith und meine Aench waren bei bestem Wetter äußerst gut drauf und haben sich vorbildlich in der Prüfung gezeigt. Was mich sehr gefreut hat, sie haben souverän ihr erlerntes abgerufen und konzentriert mit ihrer*m Hundeführer*in zusammengearbeitet. Was am Ende an Punkten "eingesammelt" wurde, ist dabei völlig nebensächlich und ist nicht das Ziel der Einstiegsprüfung Dummy A. Da ist es mir wichtiger zu sehen, wie die jungen Hunde mit der Prüfungssituation und ihrem evtl. nervösen Hundeführer umgehen. 

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Freude mit Ihnen!

 



8. Juli 2020

In den letzten Wochen haben zwei weitere „Trust in senses“ erfolgreich ihre Dummyprüfung absolviert 👌

Runi und Jimmy haben die an sie gestellten Aufgaben in Windeseile abgearbeitet und durften sich am Ende über ein dickes Lob von Frauchen freuen.

Ich bin so stolz auf die Entwicklung der ursprünglich kleinen Zwerge und was sich in den letzten Monaten für tolle Teams zwischen Besitzer und Hund gebildet haben. Ihr macht das alle großartig 😍

Habt weiterhin viel Freude mit ihnen 🍀



1. Mai 2020

Trust in senses Amber schafft es noch Anfang März vor dem Corona Shutdown und besteht mit Linda sehr souverän ihre Dummy A Prüfung mit 71/80 Punkten 👏 herzlichen Glückwunsch liebe Linda 💐 

 


Ich habe wieder einige sehr schöne Bilder der Nachkommen erhalten. Unter den einzelnen Namen sind sie in der aktuellen Galerie eingefügt.

Auch von Angel sind auf ihrer Seite aktuelle Bilder zu sehen.


 


Die Gesundheitsergebnisse des A - Wurfes sind nun komplett ausgewertet! Was für ein Erfolg, alle sind geröntgt und die Ergebnisse sind sehr gut. 

HD A1/A2 ED 0/0 - Trust in senses Angel 

HD A2/A2 ED 0/0 - Trust in senses Amy

HD A1/A1 ED 0/0 - Trust in senses Amber

HD A1/A1 ED 0/0 - Trust in senses Ash

HD A2/B2  ED 0/0 -Trust in senses A Faith in Hope

HD A2/B2  ED 0/0 - Trust in senses Aarona

HD A1/A1 ED 0/1 - Trust in senses Ashley


Ich danke ganz besonders meinen Welpenkäufern, dass  sie immer umsichtig mit den kleinen Schätzen umgehen❤️ 



News 2019

16. Dezember 2019

Die ersten beiden Gesundheitsergebnisse sind da!

HD A1/A2 ED 0/0 - Trust in senses Angel 

HDA2/A2 ED 0/0 - Trust in senses Amy

Ich freue mich sehr 👌


19. Oktober 2019

Happy Birthday an den A - Wurf

Herzliche Glückwünsche an Amber, Amy, Runi, Aench, Ash, Faith und dem Musketier Jimmy!

Wie schnell das erste Jahr doch verflogen ist. Ein Jahr in dem ihr euch so zauberhaft entwickelt und gezeigt habt. Ihr habt euch mit vollem Speed in die Herzen eurer Besitzer eingebettet und möchtet sie nicht mehr loslassen. Ihr verzückt uns mit einer Liebenswürdigkeit und ihr seid so angenehm unkompliziert. Ich bin entzückt von Eurer körperlichen Härte, Eurem Wesen.. 

Jaaaa, ich hör ja schon auf!

Ich bin so verliebt in euch und wünsche mir, dass ihr das ganze lange Leben mit voller Glück, Gesundheit und Erfüllung in euren Familien verbringt.

Bleibt so neugierig und lernwillig und erfreut euch an dem hier und jetzt.

DSC_2539
DSC_2539
DSC_2554
DSC_2554
Hope Faith 2019-07-21
Hope Faith 2019-07-21
P1130442 (2)
P1130442 (2)
P1130444 (2)
P1130444 (2)
okt19
okt19
WhatsApp Image 2019-06-28 at 14.32.15
WhatsApp Image 2019-06-28 at 14.32.15
WhatsApp Image 2019-07-21 at 14.55.58
WhatsApp Image 2019-07-21 at 14.55.58
WhatsApp Image 2019-07-21 at 14.59.34
WhatsApp Image 2019-07-21 at 14.59.34
WhatsApp Image 2019-07-21 at 18.31.44
WhatsApp Image 2019-07-21 at 18.31.44
WhatsApp Image 2019-09-16 at 16.59.44
WhatsApp Image 2019-09-16 at 16.59.44
WhatsApp Image 2019-09-16 16.59.44
WhatsApp Image 2019-09-16 16.59.44
WhatsApp Image 2019-07-28 at 17.21.45
WhatsApp Image 2019-07-28 at 17.21.45
WhatsApp Image 2019-07-21 at 18.31.48
WhatsApp Image 2019-07-21 at 18.31.48
31EA1D13-782F-4F9E-A9C3-A1BDB6770FA3
31EA1D13-782F-4F9E-A9C3-A1BDB6770FA3

 


September 2019

 

Wow 👌 der Jimmy durfte nach seinem 1.ten Trüffelsuchkurs mit Sylvia im Elsass auf Trüffelsuche gehen und er hat tatsächlich außerhalb seines Kurses seinen ersten Trüffel gefunden - einen kirschgroßen Burgundertrüffel - ohne das Sylvia etwas versteckt hatte 👌👌👌💪 
Der echte Wahnsinn 💕

 

 

 

16. Mai 2019

Skinner´s World Cup 2019 in England

Wir starten zu viert als Team und können einen souveränen 5. Platz verteidigen! Gemeinsam haben wir neben dem Training und der Prüfung die ganzen Tage in Wales so viel Spaß miteinander gehabt, es war eine so schöne Zeit. Nebenbei war das Wetter auch noch sehr sehr schön, so dass wir Wales noch intensiver genießen konnten. Es wird uns unvergesslich bleiben.

Zusätzlich meldet sich Volley auf ganz spektakuläre Weise zurück in der Prüfungswelt. Nach den Welpen und ihrem kranksheitsbedingten Ausfall schafft sie es tatsächlich, sich als zweitbesten Hund in einer der schwersten internationalen Prüfung zu positionieren! WAHNSINN! Voller Konzentration und Arbeitsfreude hat sie an diesem Wochenende all ihr Können bewiesen. Der Teamspirit hat gepasst, so dass sich die Hunde voll entfalten konnten. Was für ein Wochenende - ich werde es immer in Erinnerung behalten. Lieben Dank nochmal an meine Teammitglieder, dass ihr mich unterstützt habt.

Fotos: Jan Evans


 

 

Das Duckflight Kenneltreffen hat dieses Jahr auch mit dem Nachwuchs von Volley und Jay stattgefunden. Somit gab es mit dem jüngsten Duckflight F - Wurf jede Menge Kindergartengetummel. Da die Würfe von den Schwestern Maggie und Volley nur 2 Tage auseinander sind, war es interessant die Lütten zu beobachten. Es war ein wirklich rundum gelungenes Wochenende an dem unsere Zwerge auch schon die ersten Trainingseinheiten vorführen konnten. Bilder gibt es dazu in der Bildergalerie.

5. April 2019

Es geht bergauf! Volley darf nun wieder mehr bewegt werden und wir können aktiv etwas für den Muskelaufbau tun. Nur ihren ausgelassenen Bewegungsdrang darf sie noch nicht ausleben, aber das folgt sicher bald 😁 sie zeigt zwar noch keine Entzugserscheinungen, aber sie freut sich sicher tierisch, wenn sie wieder nach Herzenslust rumkaspern kann.

--------------------

Leider beginnt der Start in die neue Saison für Volley nicht so rosig. Wir bekamen die Diagnose Entzündung im Kniegelenk und als Therapieempfehlung mehrere Wochen Schonung. So traurig es auch ist, alles jammern hilft nichts. Nun haben wir einen Behandlungsplan und machen das Beste aus der Situation. Wie heißt es doch so schön: "Alles hat seinen Sinn" ! Dadurch ist die gemeinsame Zeit mit Volley nicht weniger intensiv und schön.  Drückt uns die Daumen, dass die Heilung vorbildlich verläuft.  

Bis dahin drücken wir erstmal Volleys Schwester Maggie und ihrem Bruder Cider sowie Kirstie Berger mit Lotte für den Start beim German Cup alle verfügbaren Daumen.

--------------------

Mittlerweile sind die Zwerge aus ihrem geborgenen Nest der Mama ausgeflogen und in ihren neuen Familien sicher gelandet. Aus ihrem neuen Zuhause bekomme ich regelmäßig tolle Berichte über ihre Erlebnisse und wie prächtig sie sich entwickeln. Sie machen ihren Besitzern große Freude und fangen so langsam an das 1 x 1 eines Retrievers kennenzulernen.

Jeder Zwerg erhält hier seine eigene Galerie, in der seine Entwicklung verfolgt werden kann. Ich freue mich auf Eure erlebnisreiche Zukunft.


Foto: Fabienne Stolle